Light Prop by Laszlo Moholy Nagy

Es ist eine Replica von Exponatbau Steger, Kassel. Im YT-Info heißt es dazu:  „Light-Prop Replik von 2006 des auch „Lichtrequisit einer elektrischen Bühne“ genannten Kunstwerks von Laszlo Moholy-Nagy. Es wurde 1930 anlässlich der Pariser Werkbund Ausstellung erstmalig gezeigt. Die in drei Segmente unterteilte Grundplatte dreht sich ca. 1,5mal pro Minute im Uhrzeigersinn. Auf jedem der drei Sektoren findet ein eigenes Bewegungsspiel statt. Eine zweite Replik von 2019 befindet sich in der Dauerausstellung des Bauhaus Museum Dessau.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.